Wildpflanzengeschenke

Fachberatung für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen

„Die Erzengelwurz – Weg zum eigenen Selbst, Quelle der Kraft“
„Alle Wiesen und Matten sind Apotheken“ – Paracelsus
„Schau ganz tief in die Natur, dann verstehst Du vieles besser“ – Albert Einstein
„Lasst unsere Heilpflanzen wieder ins Haus!“ – Maria Treben
„Deine Nahrung sei Deine Medizin“ – Hippokrates

Machen Sie sich auf den Weg in die Natur!

Es macht Spaß und wirkt beruhigend, Wildpflanzen zu sammeln und zuzubereiten. Zudem hält es fit und fördert eine verantwortungsvolle, zukunftsfähige Lebensweise. Als Pflanzenliebhaberin und Fachberaterin für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen möchte ich Ihnen diese „Geschenke der Natur“ als Lebens-, Nahrungs- und Heilmittel auf Führungen und Veranstaltungen, in Kursen und vor Ort in Ihrem Garten nahebringen.

Bei den wilden Koch- und Gartentreffs können Sie in gemütlicher Runde die Wildpflanzen vor Ort kennenlernen. So ein Treffen kann z.B. in Ihrem Garten und Umgebung stattfinden. Auch private Gartenberatungen oder ein Event auf Ihrer Feier, vieles ist möglich. Buchungen, Fragen oder Gutscheine – kontaktieren Sie mich einfach!

Führungen

Ideal für Einsteiger: Essbare Wildpflanzen vor unserer Haustür bei einem Spaziergang kennenlernen.

Alle Führungen

Veranstaltungen

„Kochen auf dem Lande“ – Wildpflanzen sammeln und abwechslungsreich zubereiten, z.B. als Pesto oder Smoothie.

Alle Veranstaltungen

Kurse

Wildpflanzen auf dem Schulhof, im Kindergarten oder in der Umgebung Ihrer Firma entdecken.

Alle Kurse


Bergedorfer Zeitung vom 18.04.2019

Gestern wurde im Forum des Gymnasiums Allermöhe an insgesamt 40 klimafreundliche Akteure und Gruppen das Bergedorfer Klimazeichen verliehen.

Es war ein hochinteressanter und sehr hoffnungsgebender Abend (siehe dazu Artikel in der Bergedorfer Zeitung vom 18.4.2019).

Die Solidarische Landwirtschaft Vierlande wird mit meiner fachlichen Unterstützung und einer Projektförderung von 1.000 € durch den Bezirk Bergedorf zu einer Wildpflanzenbildungsstätte werden – darüber bin ich überglücklich!

Am Wochenende nach Ostern mache ich zu diesem Thema im Rahmen von VUM-Querbeet.de zwei Veranstaltungen, Samstag (27.4., um 11:30 Uhr auf Hof Eggers und Sonntag 28.4., um 14 Uhr in meinem Garten). Bitte meldet Euch an, ich freue mich sehr, wenn Ihr dabei seid!

Ich wünsche Euch wunderschöne und wildkräuterreiche Ostern – probiert mal die Gründonnerstagssuppe, es ist ein großartiges Geschmackserlebnis und eine traditionelle Ehrung des Frühjahrs, mit all seinen wundervollen Boten!
Eure Andrea

Ich wünsche allen Wildpflanzeninteressierten ein wundervolles und gesundes Jahr 2019!
„Guck mal, was da jetzt noch wächst“ – die neue Hygge-Zeitschrift ist erschienen und berichtet über mein Wildpflanzenpesto-Event auf Hof Eggers im Winter auf vier Doppelseiten! Die Devise heißt: „statt Wintergrau frisches Grün entdecken und genießen!“.
Der Genuss und die Gesundheit stehen auch in 2019 wieder im Vordergrund. Wir können auf einfache Weise so viel für uns und unsere Welt tun. Die neuen Kurse beginnen ab Februar 2019. In Planung sind ein Bärlauch-Spezial-Event, Führungen und Kochevents in Bergedorf, den Vier- und Marschlanden, sowie in Lohbrügge.

Im Juli wurde auf Hof Eggers eine Folge für „Iss besser – Tariks wilde Küche“ gedreht. Ab der 12. Minute kommt mein Einsatz :) „Iss besser – Tariks wilde Küche“ in der NDR-Mediathek ansehen.